Training | Mediation | Coaching

Das Einzig Beständige ist die Veränderung........




























     zurück zu Training

     zurück zu   Mediation

     zurück zu  Coaching

Metapher:

Wenn Sie einen Frosch in einen Topf mit kochendem Wasser werfen, springt er schnell wieder heraus.

Wenn Sie einen Frosch in einen Topf mit kaltem Wasser setzen, dieses Wasser langsam erhitzen, wird er drin sitzen bleiben und gekocht werden.

Ähnlich kann es im Team geschehen. Eine Unstimmigkeit schleicht sich ein, wird erst einmal nicht bemerkt und wenn es dann „kocht“ ist schon viel passiert.

Ein Team

ist mehr als eine Gruppe von Individuen, die eine gemeinsame Aufgabe lösen sollen. Erst durch ein klar definiertes Ziel, einen Zeitrahmen, innerhalb dessen das Ziel erfüllt sein soll, sowie Budget- und Qualitätsvorgaben wird die Gruppe zum Team. Die Mitglieder sollten menschlich zueinander passen und sich fachlich ergänzen.

 

Praxiserfahrung:

In meiner Vergangenheit habe ich in leitenden Positionen die Erfahrung machen dürfen, mit motivierten Teams zu arbeiten. Meine diesbezüglich schönste Erfahrung war die Leitung einer Jugendherberge.

Es war ein traditionelles Landhaus mit 148 Betten und ca. 20.000 Übernachtungen pro Jahr. Schwerpunktmäßig waren 3. und 4. Schulklassen unsere Gäste, am Wochenende Sport- und Musikvereine, etc.

Meine Unterstützer waren das

• Küchenteam

• Reinigungsteam

• Büroteam

• der Hausmeister

Für mich als Hausleiterin war wichtig, dies auch schon bei früheren Leitungspositionen, dass der Ablauf auch ohne mich gewährleistet ist. Schließlich wollte ich auch freie Tage und Urlaub.

Das ist möglich, wenn das Team bzw. die Teams motiviert sind und untereinander zusammenarbeiten.