Training | Mediation | Coaching

Das Einzig Beständige ist die Veränderung........



                                   Team

                            Einzelcoaching

                            Fallbeispiele




COACHING ?!

Hierzu lässt sich sehr viel berichten:

Starke Emotionen, feine Gefühle, Achtsamkeit, Intuition, Entscheidungen, Absichten, innere Balance, Liebe und vieles mehr. Tue, was Dein Herz Dir sagt. Lebe Deinen Traum. Glück ist ansteckend und führt zu innerer Freiheit…………….

Das Wort „Coach“ bedeutet ursprünglich „Kutsche“ und ist in der englischen Sprache seit 1556 nachgewiesen. Später hat sich der Begriff Coach im Sport etabliert, wo der Coach der Trainer einer Mannschaft ist. 

In vielen Betrieben ist ‚Coaching’ heute ein Teil der Personalentwicklung. Dabei ist es wichtig zu vermerken, dass es Coaching sowohl für Einzelpersonen als auch für ganze Teams oder Abteilungen gibt. 

In meiner Rolle als Coach werde ich Sie vor allem fragen: Um welche Ziele geht es Ihnen, und wie können Sie diese Ziele erreichen? Ich begleite den Prozess und bin zuständig für die Methoden. Sie bestimmen das Thema und den Inhalt des Coachings.

   

Ein Ausflug in die Geschichte: 

Die Entfernung zwischen dem Gehirn und dem Herzen beträgt ca. 50 Zentimeter. ein Nervenimpuls braucht weniger als eine Millisekunde, um sie zu überwinden. Und doch stellt der Philosoph Gottfried Wilhelm Leibnitz (1. Juli 1646 – 14. Nov. 1716) fest, dass es ein langer Weg ist, der vom Verstand zum Herzen führt.

Leibnitz geht es in seiner Betrachtung natürlich nicht um die Strecke  zwischen den beiden Organen an sich. Sondern vielmehr darum, ob wir  in der Lage sind, die Entschei-dungen unseres Verstandes mit dem Herzen in Einklang zu bringen. Denn wenn wir das nicht tun, wird unser Handeln nur von der Vernunft bestimmt. Die kann vortrefflich sein, logisch und absolut zielführend – aber zugleich auch kühl, berechnend und egoistisch und bestimmt mangelt es nicht an einem scharfen Verstand, an guten  Argumenten und cleveren Strategien.